Kastraktionsaktion

im Zeitraum vom 1. Oktober 2017 bis zum 15. November 2017 Auch im Raum Waiblingen gibt es viel zu viele freilaufende Katzen. Angenommen, eine Kätzin bekommt mindestens zweimal im Jahr Nachwuchs, jeweils nur drei Junge pro Wurf überleben, alle diese Katzen suchen sich jeweils neue Partner, dann ergibt dies rechnerisch nach einem Zeitraum von zehn Jahren die stattliche Anzahl von mehr als 240 Millionen Nachkommen. Doch auch drei Würfe pro Jahr mit sechs bis acht Jungen sind möglich. Wir versuchen, durch das Einfangen und die Kastration der in freier Wildbahn lebenden Katzen die Situation zu verbessern, denn oftmals leben die Tiere draußen unter unwürdigen Bedingungen und vermehren sich ungehem

Pressemeldung

Aktionswoche „Check meinen Chip“ Im Rahmen der Aktionswoche „Check meinen Chip“ ruft der Tierschutzverein Waiblingen und Umgebung e. V. Tierhalter dazu auf, die mit der Mikrochip-Nummer verknüpften Daten ihres Haustieres zu prüfen, damit ein entlaufenes Tier im Fall der Fälle schnell zurück nach Hause vermittelt werden kann. Noch nicht gekennzeichnete Tiere sollten durch einen Chip bzw. Transponder unverwechselbar gemacht und registriert werden. „Check meinen Chip“ wurde vom Bundesverband praktizierender Tierärzte (bpt) ins Leben gerufen – u.a. in Kooperation mit dem Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes – und findet künftig immer in der zweiten Septemberwoche statt. „Nur wenn die

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

© 2020 by Tierschutzverein Waiblingen und Umgebung e. V.

  • Facebook Clean